Warum ein Schüleraustausch sinnvoll ist.



    Die eigene Familie, die eigenen Freunde und das eigene Land für einen langen Zeitraum hinter sich zu lassen ist für einen Schüler erst einmal sicher nicht leicht und kostet viel Überwindung. Ein Schüleraustausch für eine halbes oder ganzes Jahr erfordert aber genau dies vom angehenden Austauschschüler.

    Dazu kommt ein Unsicherheit, was einen im fremden Land erwartet. Wie wird man als Gastschüler bei der Gastfamilie und in der Schule aufgenommen? Welche Regeln sind zu beachten und welches sind die Unterschiede im Vergleich zum Heimatland. Und als ob das nicht schon genug Herausforderungen wären, sind diese auch noch in einer fremden Sprache zu lösen, deren Feinheiten man noch gar nicht so richtig beherrscht - oder zumindest nur auf dem Papier.